Was mich dazu bewegte, zu lesen

Früher habe ich ziemlich gerne Freche Mädchen- Bücher (Thienemann/Planet Girl Verlage) gelesen vor allem die Mimi-Reihe von Sissi Flegel, die ich auch jetzt noch empfehlen kann. Da eine Freundin ganz besessen von Warrior Cats war und ich diese Cover immer so geheimnisvoll fand, hab ich schließlich ebenfalls angefangen, Warrior Cats zu lesen. Nach und nach wurde ich auf Bücher wie Silber und Rubinrot oder Shadow Falls Camp aufmerksam, durch Zeitschriften, die ich mir kaufte und wurde immer mehr ins Fantasy- Liebe- Mädchen- Genre reingezogen. Ich lese eigentlich alles, ich gebe jedem Genre eine Chance. Was ich auch gerne mag, sind realistische Romane die von Liebe, Reisen oder so etwas Ähnlichem handeln. Ich mag aber auch Fantasy solange es gut und realistisch umgesetzt wurde. Bei einigen Büchern habe ich eher das Gefühl, dass sie nichts für mich sind wie zum Beispiel extreme Vampirbücher (gibt es davon nicht auch sogar eine ganze Abteilung im Buchladen? Echt krank!). Natürlich mag ich Bücher wie Biss oder so aber nichts was lächerlicher wird. Ich habe auch schon immer gerne geschrieben, eigene Geschichten sowie Gedichte. Ich liebe einfach diese Welt der Kreativität und Fantasie, die Lesen und Schreiben in uns entstehen lässt. Was denkt ihr darüber?

Ich finde Lesen ist eine großartige Sache und ich bereue nicht einmal, schlechte Bücher gelesen zu haben, denn egal was darin steht, es erweitert deinen Horizont- so oder so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s